Berichte

Seite ansehen

 

Bericht ordentliche Mitgliederversammlung des FördervereinInselbad Nürtingen-Zizishausen e.V. (FIB) am 25.10.21

 Zur Mitgliederversammlung des Förderverein FIB des Inselbades konnte der 1. Vorsitzende Siegfried Preuß 12 Mitglieder begrüßen und somit Beschlussfähigkeit feststellen. Die Einladungen in der NZ und im Mitteilungsblatt waren zeitgerecht erfolgt. Pandemiebedingt war die Mitgliederversammlung von März auf Oktober verschoben worden.

In Gedenken an die verstorbene, langjährige Kassiererin Hannelore Wurster erhoben sich die Anwesenden zu einer Schweigeminute.

In seinem Bericht hob der Vorsitzende die monatelange Schließung des Inselbades hervor. Er berichtete, dass inzwischen die von FIB gesponserten Fahrradständer vor dem IB montiert seien und von den Besuchern gelobt würden. In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken wurde von der Firma IST eine UV-Luftfilteranlage zur Reduktion der Keimzahl installiert. FIB hat diesen Einbau mit 15.000 EUR unterstützt.

Auch Fr. Dr. Schmidt-Gruber als Vorsitzende des Programmausschusses berichtete vom Stillstand aller Aktivitäten aufgrund der Schließung des Inselbades. Lediglich die Schwimm- und Festigungskurse für Kinder konnten vor den Sommerferien zu Ende geführt werden. Das notwendige Hygienekonzept wurde maßgeblich von den Kursleiterinnen ausgearbeitet. Als Dank für das Engagement wurde ihnen ein Gutschein überreicht. Ein Dank erging auch an die ausscheidende Kursleiterin Renate Veil.

Nach dem Tod der Kassiererin Hannelore Wurster übernahm Herr Reinhard Wagner die Kassenführung. Er berichtete von starken Einnahmerückgängen aufgrund der ausgefallenen Kurse, denen allerdings auch verringerte Ausgaben gegenüberstehen, sodass die Kassenlage ausgeglichen und positiv bleibt.

Die Kassenprüfung durch Frau Appl und Frau Dimitrijevic ergab keine Beanstandung. Auf Antrag erfolgte die einstimmige Entlastung des Kassiers und des gesamten Vorstands.

Bei der notwendigen Neuwahl des Kassiers stellte sich Herr Wagner und als Stellvertreterin Frau Wiesenberg zur Verfügung, sie wurden einstimmig gewählt.

In seiner Vorschau freute sich der 1. Vorsitzende, dass inzwischen alle Kurse wieder angelaufen und voll ausgebucht sind. Konsequent müssen allerdings die Hygieneregeln und die 3 G Regel eingehalten werden. Auch erfordert das Aufeinandertreffen unterschiedlicher Gruppierungen Rücksichtnahme.

Er lobte die konstruktive Zusammenarbeit und das Engagement des Vorstands und der Kursleiterinnen und schloss mit einem Dank an alle Teilnehmer.

.